Ates Gürpinar

Kommende Woche gibt es eine Anhörung vor dem High Court zur möglichen Auslieferung des Wikileaks-Gründers Julian Assange. Der Bundesgeschäftsführer der Partei Die Linke, Ates Gürpinar fordert die Bundesregierung auf, sich zur Forderung nach Freilassung von Assange zu bekennen, und erklärt:

»Julian Assange darf nicht in die USA ausgeliefert werden. Die Bundesregierung muss auf internationaler Ebene entsprechend Druck machen. Wer wertebasierte Außenpolitik verspricht, darf nicht tatenlos zuschauen, wie ein Whistleblower und Enthüllungsjournalist für seine Arbeit mit Folterhaft bestraft wird. Die Ampelparteien müssen nun endlich den Mut aufbringen und  . . . weiterlesen

Pressemeldungen

Vorveranstaltung zum Ostermarsch: "Zeitenwende - Rüstung durch Sozialabbau"

Renate Schunck, Friedensinitiative Traunstein Traunreut Trostberg

Am 5. März 2024 im O.R.T, Traunerstraße 183278 Traunstein! Tagtäglich überschlagen sich die Schlagzeilen und Überschriften: Unser Verteidigungsminister Pistorius fordert den Umbau der Gesellschaft zur Kriegstüchtigkeit! Auch aus Reihen der SPD werden Rufee nach einer Europäischen Atombombe laut! Die Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden! Clau… Weiterlesen

Trinken mit den Linken

Julian Traublinger

Endlich wieder „Trinken mit den Linken“ in Freilassing! Komm zum Stammtisch unseres lokalen Ablegers der Partei Die Linke im Kreisverband Traunstein / BGL. Diesmal im Restaurant Badylon in Freilassing. Hier kannst du uns kennenlernen und wir haben ein offenes Ohr für deine Themen und Anliegen. Bis bald! Weiterlesen

Der Nahostkonflikt: Geschichte einer Eskalationsspirale - Vortrag und Diskussion

Renate Schunck, Friedensinitiative Traunstein, Traunreut, Trostberg

Herzliche Einladung zu Vortrag und Diskussion von und mit Prof. Auernheimer am 06. Februar 2024 um 20 Uhr im Hofbräustüberl Traunstein. Kurze Inhaltsbeschreibung: Die Katastrophe, die wir heute als Augenzeugen aus der Ferne verfolgen, ist schon früh in der Gründung des Staates Israel angelegt, die selbst Reaktion auf Gewalt war. Die Geschichte… Weiterlesen

Auslobung des Peter-Baumgartl-Preises 2024

Lucky Knapp, DIE LINKE. Traunstein / BGL

DIE LINKE. Traunstein / BGL lobt erneut einen Preis aus, mit dem herausragende Leistungen von Bürgerinnen und Bürgern, Initiativen und Personen aus Gesellschaft und Politik für eine friedvolle, tolerante und gerechte Gesellschaft ohne Antisemitismus, Neonazismus und Rassismus gewürdigt werden sollen. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert. Dieser… Weiterlesen

"THE GAME" - Dritter Teil der Trilogie! Dokumentarfilm von Manuela Federl mit anschließender Diskussion

Renate Schunck, Friedensinitiative Traunstein, Traunreut, Trostberg

Die FITTT zeigt am 25. Januar 2024 ab 20 Uhr im O.R.T. Traunerstr.1 in Traunstein den Film "THE GAME". Dabei dreht sich alles um die bosnisch-kroatische Grenze und den illegalen Gang über die EU-Außengrenze. An diesem "Spiel" nehmen nicht nur junge Männer, sondern ganze Familien teil. Manuela und Bernd, zwei deutsche Flüchlingshelfer, möchten… Weiterlesen

Einladung an die Bürger zum Stammtisch mit MdB Ates Gürpinar und der KPÖ am Dienstag, 23. Januar 2024, um 16:00 Uhr. Weiterlesen

FILM "NACH DER STILLE" - Wiederholung des ersten Teils der Trilogie

Renate Schunck, Friedensinitiative Traunstein, Traunreut, Trostberg

Kommenden Dienstag zeigen wir nochmals den Film: NACH DER STILLE Dienstag 12.12.23, 20 Uhr, im O.R.T. Traunerstr.1 in Traunstein Wir wiederholen nochmals den 1. Teil der Palästina/Israeltrilogie von Marcus Vetter, da wegen technischer Probleme am 14.11. lediglich ein Teil gezeigt werden konnte. Aus dem Anschreiben des Regisseurs: Wir finden,… Weiterlesen

"DAS HERZ VON JENIN" - Zweiter Teil der Palästina-Israel-Trilogie am 30.11.2023 im O.R.T. in Traunstein

Dr. Renate Schunck, Friedensinitiative Traunstein, Traunreut, Trostberg

Das HERZ VON JENIN porträtiert den Palästinser Ismael Khatib aus Jenin, dessen Sohn von Israelischen Soldaten getötet wurde und der trotz seiner tiefen Trauer die Organe seines Sohnes an israelische Kinder spendet. Diese drei Geschichten eint, dass sie alle in Jenin/Westjordanland spielen, eine Stadt, die durch traurige Berühmtheit durch den Fakt… Weiterlesen

"NACH DER STILLE" - Erster Teil der Palästina-Israel-Trilogie am 14.11.2023 im O.R.T. in Traunstein

Renate Schunck, Friedensinitiative Traunstein, Traunreut, Trostberg

Alle drei Filme zeigen Menschen - Juden wie Palästinenser -, die versucht haben, den Teufelskreis von Gewalt und Hass zu durchbrechen. Die Film-Trilogie von Marcus Vetter startet mit „Nach der Stille“ (1.Teil) – mit anschließender Diskussion und Historie des Nahost-Konfliktes mit Prof. Georg Auernheimer Weiterlesen

Gegen das Vergessen

Thomas Thois, Trostberger Tagblatt

Gedenkspaziergang am 4. November zum Jahrestag der Errichtung des KZ-Außenlagers Trostberg Trostberg. Angeheizt von der Gewalt-Eskalation in Nahost und populistischer Stimmungsmache vom politischen rechten Rand verschärft sich die antisemitische Bedrohungslage in Deutschland – einem Land, das mit dem Holocaust eines der entsetzlichsten Verbrechen… Weiterlesen